0173 - 81 84 803
 

Conscia - Heilpraktiker-Praxis für Psychotherapie, Hypnose und Beratung

Bornstrasse 2
31542 Bad Nenndorf

www.conscia.de


Veranstaltungen


25.09.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
02.10.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
09.10.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
16.10.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
23.10.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
30.10.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
06.11.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
13.11.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
20.11.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
27.11.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
04.12.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
11.12.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 
18.12.​2019
19:00 Uhr
Meditation und Fantasiereise
Meditative Konzentrations- und Achtsamkeitsübungen besänftigen Ihren Geist. Innere Stille und ein ... [mehr]
 

Aktuelle Meldungen

Zufriedener Nichtraucher werden mit Hilfe von Hypnose

Ab jetzt keine Zigarette mehr – Endlich aufhören zu rauchen

 

Haben auch Sie bereits mehrere Anläufe einer Raucherentwöhnung hinter sich und nichts hat Ihnen bisher dabei geholfen, dauerhaft rauchfrei zu bleiben? Kein Nikotinpflaster, keine Akupunktur, Ersatzstoffe oder Selbsthilfebücher, wie Sie rauchfrei werden?

 

 

Hypnose unterstützt Sie, von den qualmenden Glimmstängeln loszukommen. Mit Hilfe Ihres Unterbewusstseins können Sie leichter als Sie es vielleicht vermuten, endgültig mit dem Rauchen aufhören – wenn Sie es wirklich wollen.

Am Beginn Ihres dauerhaften Nichtraucher-Erfolges stehen Ihr fester Wille und Ihre tiefe Überzeugung, ab sofort und nie wieder rauchen zu wollen. SIE müssen wollen – nicht Ihre Eltern, Ihr Partner, Ihre Hausärztin – ganz alleine und nur SIE. Sie müssen bereit sein für ein neues, anderes Leben – für ein Leben ohne Zigarette. Das ist eine entscheidende Grundvoraussetzung. Nichts kann dauerhaft helfen und wirken, wenn Sie nicht wirklich mit Rauchen aufhören möchten, auch die Hypnose nicht.

 

Haben Sie jedoch diese Entscheidung willentlich und mit dem Verstand getroffen, dann kann Ihnen die Hypnotherapie bei Ihrem lebenslangen Rauchstopp eine wunderbare Unterstützung sein. Denn die Hypnose spricht das Unterbewusstsein an, also die Ebene, die zuständig ist für Ihre Gefühlswelt und automatisierten Handlungen. Dort wird es möglich, in der Trance beispielsweise der Frage auf den Grund zu gehen: „Was drängt mich neben der Sucht immer wieder dazu, zur Zigarette zu greifen?“ Die unterbewusst wirkenden Gründe, weshalb Sie rauchen, können aufgedeckt werden: Vielleicht verbinden Sie mit Rauchen das Gefühl von Freiheit, Entspannung oder Erwachsen-Sein.

 

Gleichzeitig kann die Hypnose helfen, Ihre alten, zumeist routinierten Rauchgewohnheiten zu durchbrechen und durch neue gesunde und Ihnen wohl tuende zu ersetzen. Eventuell auftretende Heißhungerattacken und Entzugssymptome werden durch Suggestionen stark gemindert oder sogar verhindert und Ihre Motivation, inneren Kräfte und Zuversicht mobilisiert. Schlussendlich wird Ihre ganz individuelle Vorstellung, wie Sie Ihr neues Leben als glücklicher Nichtraucher leben, tief und fest in Ihrem Unterbewusstsein verankert.

 

Hat sich der Wunsch, Nichtraucher zu sein, erfüllt, dann wird sich Ihr Fokus von der Zigarette auf das Nicht-Mehr-Rauchen verlagern und Sie nehmen mehr und mehr wahr, wie sich Ihr Leben positiv verändert: Schon nach einem rauchfreien Tag hat sich das Herzinfarktrisiko verringert; bereits nach kurzer Zeit sind Sie nikotinfrei; das Essen beginnt wieder besser zu schmecken - Ihr Geruchs- und Geschmackssinn werden feiner; nach und nach leitet Ihr Körper die abgelagerten Zigartettengiftstoffe aus; die Durchblutung verbessert sich; Sie bekommen besser Luft als vorher und sind belastbarer ….

 

Ach ja, haben Sie eigentlich schon einmal hochgerechnet, wie viel Geld Sie als Nichtraucher sparen? Im Monat?

In einem Jahr? In 10, 20, 30 oder gar 40 Jahren?

 

Endgültig mit dem Rauchen aufzuhören, lohnt sich allemal – und die Hypnose kann DER Weg dahin sein.

 

 

Gerne begleite und unterstütze ich Sie auf dem Weg zu Ihrem endgültig rauchfreien Leben.

Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine eMail.

 

Ich freue mich auf Sie.

 

 

zur Kontaktseite

 

 

Bewusst.Werden    Bewusst.Sein    Bewusst.Leben

Foto zur Meldung: Zufriedener Nichtraucher werden mit Hilfe von Hypnose
Foto: Rauchfrei leben durch Hypnose

Gesund abnehmen – Mit Hypnose kommen Sie Kilo minus Kilo Ihrem gesunden Wunschgewicht näher

 

Effektiv abnehmen … abnehmen ohne Hunger zu verspüren … die Pfunde stressfrei purzeln lassen …

 

Gerade zu Beginn des Jahres fragen sich viele: Wie kann ich nachhaltig und langfristig abnehmen, ohne Kalorien zählen, Artischocken Diät Kapseln, Eiweißdrinks oder sonstige Diätpülverchen schlucken zu müssen? Und, wie halte ich anschließend mein Wunschgewicht?

 

In der Hypnose zeigt Ihnen Ihr Unterbewusstsein einen stressfreien Ernährungsweg, damit Sie gesund abnehmen. Es offenbart Ihnen neue und langfristige Verhaltensänderungen und ist Ihnen ein Wegweiser, wie Sie mehr Bewegung in Ihren Alltag einbauen können und damit den Stoffwechsel ankurbeln. Hypnotische Suggestionen verankern Motivation und Spaß an sportlicher Betätigung.

 

Mit Hilfe der Hypnose können Sie schlank werden und abnehmen ohne Diät halten zu müssen. Denn die Hypnose unterstützt Sie dabei, Ihr Essverhalten so zu verändern, dass Sie nachhaltig und durch eine gesunde Ernährung abnehmen. Sie entwickeln Lust auf eine abwechslungsreiche, ausgewogene Ernährung, also auf viel frisches Gemüse, auf mehr Obst, Sprossen, Kräuter und Vollkornprodukte. All das wird Ihren Körper mit den nötigen Mineralien, Nährstoffen und Spurenelementen versorgen, Ihren Stoffwechsel anregen und die Fettverbrennung aktivieren. Sie werden mit Genuss abnehmen und dennoch werden Ihre Gelüste auf Schokolade, Chips und Co. verschwinden und Sie können die ungesunden Dickmacher einfach links liegen lassen.

 

Gesundes Abnehmen ist ein Prozess, in dem Sie mehr und mehr lernen zu erspüren, wann Sie satt sind; was Ihrem Körper gut tut, ohne dass Sie auf etwas verzichten müssen; was Sie wirklich benötigen, um ohne Stress und Druck gesund und nachhaltig abzunehmen.

Gleichzeitig kommen Sie in der Hypnose Ihren unbewussten, seelischen Gründen, weshalb Sie sich immer wieder ungesund ernähren, auf die Schliche. Essen Sie aus Langeweile, Kummer, Frust, innerer Ruhelosigkeit, Einsamkeit? Oder weil Sie in der Kindheit gelernt haben „erst wird der Teller leer gegessen, dann darfst du aufstehen“? Haben Sie Ihre individuellen psychischen Ursachen erst einmal entlarvt, dann werden Sie schnell entdecken, wie Sie diese auf eine neue, eine gesunde Art befriedigen können.

 

Mit Hilfe von Hypnose erfolgreich abnehmen bedeutet, dass Sie eine gesunde Ernährung, Verhaltensveränderungen und nach Möglichkeit sportliche Aktivitäten in eine für Sie ausgewogene und nachhaltig wirkende Balance bringen – so können Kilo um Kilo von Ihnen purzeln.

 

 

Wenn ich Sie neugierig gemacht habe und Sie gerne mehr wissen möchten, dann rufen Sie mich einfach an oder schicken mir eine eMail.

Ich freue mich auf Sie.

 

 

zur Kontaktseite

 

 

Bewusst.Werden    Bewusst.Sein    Bewusst.Leben

Foto zur Meldung: Gesund abnehmen – Mit Hypnose kommen Sie Kilo minus Kilo Ihrem gesunden Wunschgewicht näher
Foto: Gesund abnehmen mit Hypnose

Die guten Vorsätze für das neue Jahr

Experimentieren Sie dieses Jahr doch einmal mit Ihren guten Vorsätzen

 

Möchten auch Sie in diesem Jahr weniger rauchen, gesünder essen oder die Steuererklärung endlich mal nicht unter Zeitdruck fertig stellen? Ach, das sind die guten Vorsätze, die Sie schon letztes Jahr hatten? Und auch das Jahr davor?

 

Wie wäre es, wenn Sie 2018 mit all Ihren Vorsätzen einmal ganz anders umgehen als bisher?

 

 

 

Experimentieren Sie mit ihnen und nehmen Sie sich 365 Tage Zeit, um jeden Monat mit einer anderen Ihrer Absichten zu füllen.

Das hat mehrere Vorteile: Auf diese Weise führen Sie immer nur eine einzige Veränderung in Ihrem Leben durch. Vier Wochen sind eine überschaubare Zeit, auf die Sie sich eventuell eher einlassen können als auf ein „ab sofort nie wieder“. Gleichzeitig entziehen sich Sie selbst dem Erfolgsdruck, da Sie ja „nur“ etwas ausprobieren. Und nach vier Wochen entscheiden Sie, ob Sie den Versuch fest in Ihrem Tagesablauf integrieren oder eventuell nur etwas verändern möchten, damit es besser passt. Oder Sie schaffen die Neuerung komplett ab und stellen alles so her wie es vor dem Experiment war.

 

Für den Januar könnten Sie sich zum Beispiel vornehmen, zweimal in der Woche im Wald spazieren zu gehen, egal ob es regnet oder sonnig-knackig-kalt ist. Vielleicht begleitet Sie ja auch eine Freundin oder ein Freund gerne.

Im Februar könnten Sie sich nach der warmen Dusche schnell noch kalt abbrausen und so Ihr Immunsystem stärken. Oder Sie verschieben dieses Experiment in den Sommer, wenn es wärmer ist. Mit Beginn des März könnten Sie direkt nach dem Weckerklingeln aufstehen und sich vor dem geöffneten Fenster genüsslich strecken und dabei tief ein- und ausatmen. Der Ostermonat könnte die Zeit sein, in der Sie bewusst auf Süßigkeiten verzichten oder täglich nur ein kleines Stückchen genießen. Für die Maitage experimentieren Sie mit einer Miniauszeit: Legen Sie täglich fünf Minuten Ruhe ein. Fünf mal sechzig Sekunden, in denen Sie nichts tun müssen, nicht sprechen, nicht das Handy bedienen, nicht schreiben oder lesen, nicht denken. Nichts.

 

Gehen Sie stress- und druckfrei sowie spielerisch mit Ihren guten Vorsätzen um. Richten Sie sich alles so ein, dass Sie Freude und Spaß am Ausprobieren haben. Zwingen Sie sich nicht zu etwas, wozu Sie keine Lust haben, auch wenn es vernünftig wäre, es zu tun.

Alles ist richtig, wenn es sich für Sie richtig anfühlt.

 

Gerne begleite und unterstütze ich Sie , damit Sie Ihre guten Vorsätze umsetzen können. Rufen Sie mich an oder schicken Sie mir eine eMail. Ich freue mich auf Sie.

 

 

zur Kontaktseite

 

 

Bewusst.Werden    Bewusst.Sein    Bewusst.Leben

Foto zur Meldung: Die guten Vorsätze für das neue Jahr
Foto: Die guten Vorsätze für das neue Jahr

Ein Gedicht

 

 

 

 

 

 

 

 

Träumerei in Hellblau

(von Georg Heym, 1887 - 1912)

 

Alle Landschaften haben

Sich mit Blau gefüllt.

Alle Büsche und Bäume des Stromes,

Der weit in den Norden schwillt.

 

Blaue Länder der Wolken,

Weiße Segel dicht,

Die Gestade des Himmels in Fernen

Zergehn in Wind und Licht.

 

Wenn die Abende sinken

Und wir schlafen ein,

Gehen die Träume, die schönen,

Mit leichten Füßen herein.

 

Zymbeln lassen sie klingen

In den Händen licht.

Manche flüstern und halten

Kerzen vor ihr Gesicht.

 

 

Dass Farben eine Wirkung auf die Psyche haben, ist uraltes, unbestrittenes Wissen. Dabei ist es unwichtig, ob man eine Farbe tatsächlich sieht oder ob man sie sich einfach nur vorstellt, wie beispielsweise bei der Hypnose oder Fantasiereise. Farben können energetisierend, beruhigend, reinigend oder öffnend wirken.

 

Blaues Licht, die Farbe des Himmels und des Meeres, wirkt kühlend und heilend, zum Beispiel bei Entzündungen, Neurodermitis oder Sonnenbrand. Blau fördert klares Denken sowie die Konzentration und beruhigt, wenn die Nerven blank liegen. Bei Aggressionen und Wut ist Blau optimal als Entspannungsfarbe geeignet. Blau vermittelt Frieden und Sicherheit sowie Vertrauen und Vollkommenheit.

 

Wer ängstlich ist, kann sich gut mit "Blau" umgeben, also eine blaue Jacke, ein blaues Halstuch, blaue Socken anziehen oder eine schöne, blaue Kerze anzünden. Bei Schlafstörungen kuschelt man sich am besten in blaue Bettwäsche, hängt im Schlafzimmer blaue Vorhänge oder ein blaues Bild auf.

 

Aber Vorsicht: Auch bei Farben gilt es, die gesunde Balance zu wahren, denn ein Zuviel an Blau kann lähmend und melancholisch wirken.

 

 

Foto zur Meldung: Ein Gedicht
Foto: Blau - die Farbe der Ruhe und des Friedens (by Ulrich Böhm)

Manchmal hilft nur noch Humor über die Scham hinweg

Am liebsten würde ich jetzt im Erdboden versinken

 

Wer von uns hat noch nie dieses unangenehme Gefühl der Scham erlebt? Wahrscheinlich kennt es jeder: Man hat etwas Peinliches gemacht und schämt sich nun dafür. Dummerweise verrät man sich dann auch für jeden sichtbar durch einen hochroten Kopf, eine unsichere Stimme, hängende Schultern oder zittrige Hände. Vielleicht perlen sogar Schweißtropfen auf der Stirne und die innere Stimme ruft: Es möge sich unter mir der Boden öffnen, so dass ich mich darin verstecken kann; lange genug, bis alles vorbei ist.

Das sich verstecken, sich verbergen, sich verhüllen wollen ist typisch für die Scham.

 

 

Sich schämen gehört zum Leben

 

Dabei ist sich selbst oder auch fremd schämen keineswegs eine neuzeitliche Erfindung. Bereits unseren Höhlen-Vorfahren war die Scham bestens bekannt. Denn wer sich schämte, signalisierte durch die körperlichen Symptome: Ich weiß, dass ich die vorgegebenen sozialen Regeln verletzt habe und es tut mir leid. Am liebsten würde ich es ungeschehen machen. Scham ist, damals wie heute, „der Kitt, der die Gemeinschaft zusammenhält“, so Ingrid Kupczik online in der Apotheken Umschau vom 13.05.2015. Wer also dazu gehören möchte, der schämt sich hin und wieder auch mal.

 

Die Schattenseite der Scham: Sind wir ausgegrenzt und nicht Mitglied der Gemeinschaft, der wir gerne angehören möchten, weil wir beispielsweise arbeitslos, übergewichtig oder arm sind oder glauben, nicht sexy zu sein, dann kann das zu tief beschämenden Empfindungen führen. Man fühlt sich nicht genügend oder nicht richtig oder glaubt, etwas falsch gemacht zu haben. Hinter all dem steht der Wunsch, jemand anderes sein zu wollen, als man ist. Klafft also eine Lücke zwischen dem Wunschbild und dem tatsächlichen Sosein, dann können Schamgefühle auftauchen, die häufig verbunden sind mit Ängsten, Schuldgefühlen, Aggressivität oder dem Hang zum Perfektionismus. Die Seele erkrankt, die Lebensfreude schwindet, die Power und der Elan lassen nach.

 

 

Scham zeigt uns unsere Grenzen auf

 

Einen Weg aus dem Labyrinth peinigender Schamgefühle kann sich der Betroffene mit Hilfe der Psychotherapie, zum Beispiel der Gestalt-, Hypnose- oder Körpertherapie bahnen. Dort kann er sich eine andere Sicht auf diese quälende Empfindung erarbeiten. Denn Scham ist zutiefst menschlich und für das Dazugehören zur Gemeinschaft genauso wichtig wie für unsere eigene Entwicklung. Scham gehört einfach zu uns.

Lernt der Betroffene, zu sich selbst und seinen ureigenen Gefühlen und Wünschen zu stehen, seine Schwächen anzunehmen, seinen Selbstwert zu stärken und der eigenen Persönlichkeit zu trauen, wird dieser Prozess häufig auch mit mehr Leichtigkeit und Lebensfreude belohnt.

 

 

Mehr Humor lindert

 

Und manchmal hilft gegen einen hochroten Schameskopf nur noch eine gehörige Portion Humor – ein herzhaftes, ausgiebges Lachen über sich selbst und die eigene momentane Tölpelhaftigkeit.

 

 

 

Foto zur Meldung: Manchmal hilft nur noch Humor über die Scham hinweg
Foto: Sich schämender Affe

Zum November

Die ganz andere Schönheit

 

Im November ist endgültig das Prallbunte und Laute des Sommers verschwunden. Die Herbststürme haben die letzten Blätter von den Bäumen gefegt, die meisten Pflanzen haben ihr Wachstum eingestellt und die Tiere treffen letzte Vorbereitungen für ihren Winterschlaf, in den sie sich bald zurückziehen. Fast schon sieht es so aus, als würde sich über das Land eine hauchzarte, schützende Nebeldecke legen, unter der die Farben ihre Leuchtkraft in gedeckte, grau-pastellig-getragene Töne verwandeln. Es fühlt sich an, als würde sich die Natur in sich selbst zurückziehen, um Ruhe einkehren zu lassen.

 

Auch für uns Menschen ist der November eine Zeit des Rückzuges und des Loslassens. Die Tage werden kürzer und die dunklen Stunden laden uns geradezu dazu ein, uns zurückzuziehen und einfach mal bei Kerzenschein, einer Tasse heißen Tee und wohliger Wärme innezuhalten. Auszuatmen. Uns Zeit zu gönnen für das, was wir liebend gerne tun und uns auf das Wesentliche zu besinnen. Der Ruhe nachzuspüren.

 

Stellen Sie sich einmal vor, wie Sie sich eine kleine Auszeit gönnen und entspannt durch den Novemberwald spazieren. Sie lassen ganz bewusst das verwelkte Laub unter Ihren Füßen rascheln, hören der Naturstille zu, riechen den leicht moderigen Duft der Erde und atmen die Ruhe ein. Sie tauchen beim entspannten Gehen ganz ein in den vielleicht mystisch vernebelten Augenblick des vorletzten Monats im Jahr.

 

Auch der November strahlt. Er ist nicht nur der triste, traurige und verregnete Monat. Er strahlt – in seiner, ihm ganz eigenen geheimnisvollen Schönheit, die so verschieden ist von der des Sommers oder Frühjahrs.

 

Er ist so schön (anders) – der November.

 

 

Foto zur Meldung: Zum November
Foto: Novermberstimmung

Spiegelspruch
 

Spiegelspruch

Tanze im Feuer das Wunder des Lebens.

Fließe mit dem Wasser in die Tiefe deiner Träume.

Atme im Wind die Weite des Himmels.

Wachse in die Erde zur Quelle deiner Kräfte.

 

(Indianische Weisheit)

 

 

Was ist ein Spiegelspruch?

Spiegelspruch-Archiv