Über mich

 

 

Barbara Ludwig

Barbara Ludwig (Magistra Artium ), geb. 1956
Heilpraktikerin für Psychotherapie

 

Gestalt- & Körpertherapie

Hypnosetherapie

Rückführungs- & Reinkarnationstherapie

EMDR

Meditationslehrerin

Walking in your shoes®

Bachblüten Beratung

Barbara Ludwig     Meine Motivation     Ein wenig mehr über mich     Meine Weiterbildungen

 

 

 

Meine Motivation                                       

 

Die Wurzeln (by Barbara Ludwig)

Die Wurzeln meiner heutigen therapeutischen Arbeit liegen in meiner Freude an der Kommunikation und in den vielfältigen Situationen, die ich erlebt habe: als Mutter und Alleinerziehende; mit Pubertierenden und Schule; mit Scheidung, Trennungen und Ortswechseln; mit Menschen, die mich unterstützt haben.

 

Zudem habe ich in meinem Umfeld Erfahrungen mit Depressionen, schweren Krankheiten, Sterbebegleitung und dem Tod gesammelt. Ich bin verschiedenen Formen der Sucht begegnet und habe essgestörte Frauen ebenso unterstützt wie Frauen, die Gewalt erlebt haben.

 

Ich bin überzeugt: Sind Seele, Körper und Geist im Einklang, harmonieren sie miteinander, dann entsteht die innere Freiheit, die es ermöglicht, das eigene Leben selbstverantwortlich in mehr Lebensfreude und Lebenslust zu gestalten.

 

Wichtig sind mir der Respekt und die Achtung vor den Fähigkeiten, und Ressourcen jedes Einzelnen. Empathie, Zuhören, einfühlsames Fragen und immer wieder das "Hier und Jetzt" erspüren, stehen im Mittelpunkt meiner Therapie, Beratungen und Angebote.

 

Barbara Ludwig     Meine Motivation     Ein wenig mehr über mich     Meine Weiterbildungen

 

Ein wenig mehr über mich

 

Barbara Ludwig Bild

„Das Gras wächst nicht schneller, wenn ich daran ziehe.“

 

Ich liebe diesen typischen Satz aus der Gestalttherapie. Zum Einen holt er mich immer wieder zurück aus meiner eigenen Schnelligkeit und Ungeduld. Zum Anderen macht er mir bewusst, dass alles seine eigene Zeit benötigt.

Gerade auch Verhaltensveränderungen und seelische Prozesse gehen ihr ureigenes Tempo. Selbst wenn es so aussieht, als würde alles nur schleichen, geht es dennoch voran. Und tja, dann ist es halt so, dann braucht es gerade in diesem Moment das langsame Schleichen.

 

 

Ich bin in Aachen geboren und habe dort studiert. Schon während meines Studiums zur Soziologin und Politologin war ich als Redakteurin tätig. Dabei interessierte mich besonders das zu oft Übersehene, nämlich das, was hinter dem Sichtbaren steht und untrennbar mit ihm verknüpft ist.

 

Immer wieder erzählten mir Interviewpartner gerade dann, wenn das Aufnahmegerät abgeschaltet war, sehr persönliche und mich tief berührende Geschichten aus ihrem Leben. Auch beim Schreiben privater Biografien offenbarten mir die Gesprächspartner viel Intimes aus ihrer Gefühlswelt: ihre schönsten Momente, schreckliche Erlebnisse, sie ließen mich ihre Wunden und Tränen sehen und erzählten von ihrer Freude und ihren Hoffnungen.

 

Ich erkannte, dass jeder Mensch die „objektive“ Wahrheit individuell empfindet, interpretiert und damit sein Leben auf seine ganz eigene Weise gestaltet. Ich war tief beeindruckt, weil Jeder trotz vieler Hindernisse und Schwierigkeiten – mehr oder weniger bewusst – auf Grund seiner Fähigkeiten im Leben dort angekommen war, wo er war.

 

Aus dem ent- und aufdeckenden Schreiben erwuchs langsam eine beraterische Kompetenz. Ich beriet Unternehmen und Einzelpersonen zu den Fragen: Wie teile ich Außenstehenden mit, wer ich bin, was ich kann, was ich will? Weiß ICH eigentlich selbst, wer ich bin, was ich kann, was ich will? Wie kann ich es herausfinden?

 

Und ich wollte mehr: Ich wollte begleiten, beraten und vor allem therapeutisch auffangen, wenn die Fragen auftauchen, die man sich im Alltag ungerne stellt und folglich selten beantwortet. Ich wünschte, qualifizierte Hilfe zur Selbsthilfe geben zu können.

 

Barbara Ludwig     Meine Motivation     Ein wenig mehr über mich     Meine Weiterbildungen

 

Meine Weiterbildungen

 

Das nötige Handwerkszeug, um therapeutisch und beratend zu arbeiten, lernte ich insbesondere während meiner Ausbildung zur Gestalt- und Körpertherapeutin kennen und anzuwenden. Mit den danach folgenden Weiterbildungen vertiefte ich meine Kenntnisse sowie Erfahrungen und erweiterte meinen Methodenkoffer. Nach wie vor habe ich viel Freude daran, mich auch künftig weiterzubilden.

 

  Gestalt- und Körpertherapie

2008 - 2012

  T.I.B. Therapeutisches Institut Berlin

  Walking in your shoes

2012

  Christian Assel, Berlin

  Heilpraktikerin für Psychotherapie

2014

  Gesundheitsamt Düsseldorf

  Hypnosetherapie

2015

  TherMedius- Institut, Hannover

  Reinkarnations-/ Rückführungstherapie

2015

  TherMedius- Institut, Hannover

  EMDR / EBT

2016

  Detlef Müller, Carpe Diem, Drebber

  Bachblüten – Fachausbildung

2016

  Christiane Seidler, Lebensblüte Hannover

  Meditationslehrerin

2017

  fitmedi - Dt. Akademie für freie Gesundheitsberufe, Hamburg

  Blitzhypnose

2017

  Alfred Himmelweis, Köln

 

Barbara Ludwig     Meine Motivation     Ein wenig mehr über mich     Meine Weiterbildungen

 

 

zur Kontaktseite

 

 

Bewusst.Werden    Bewusst.Sein    Bewusst.Leben

Spiegelspruch
 

Spiegelspruch Gestern ist gestern. Ich muss nicht mehr so sein und so leben wie gestern. Jetzt ist Jetzt und damit habe ich unendlich viele Möglichkeiten zu (m)einem neuen Leben. (Christian P.)                                                                             Was ist ein Spiegelspruch?      Spiegelspruch-Archiv